Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin (Hg.): Symposium The Future of Peripheries. A European-Japanese Conference on Forgotten Territories in Japan and Europe. September 19–21, 2007. München 2008. 173 S.

In dem vorliegenden Band werden 16 Beiträge eines europäisch-japanischen Symposiums über die Peripherregionen in Japan and Europa zusammengefasst. In ihnen werden die vielfältigen Probleme diskutiert, die sich aus der zunehmenden Konzentration der Menschen in den Ballungsräumen einerseits und der deutlich werdenden Entvölkerung von peripheren Regionen andererseits ergeben.

Vier Schwerpunkte der Diskussion sind dabei herauszustellen: erstens das Umfeld, die Ursachen und Politiken der Peripherie in Europa und Japan, zweitens die öffentliche Infrastruktur, drittens Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten und viertens konzeptionelle Szenarien für die „Forgotten Territories“. Die regional und themenspezifisch sehr unterschiedlich ansetzenden Beiträge ergeben als Ganzes ein umfassendes und zugleich differenziertes Bild der Gründe, Probleme, Herausforderungen und Visionen, die für die Peripherregionen in Europa und Japan gültig sind. Die Veröffentlichung der Symposiums-Beiträge erweist sich als sehr lobens- und lesenswert.
Helmuth Toepfer

 

Quelle: Erdkunde, 63. Jahrgang, 2009, Heft 3, S. 397

Kommentar schreiben