Andreas Kagermeier (Hg.): Verkehrssystem- und Mobilitätsmanagement im ländlichen Raum. Mannheim 2004 (Studien zur Mobilitäts- und Verkehrsforschung 10). 420 S.

In den letzten 10 Jahren haben sich Verkehrsforschung und -praxis sehr intensiv mit den Möglichkeiten der innovativen Gestaltung des ÖPNV im ländlichen Raum beschäftigt. So hat das BMBF mittels eigenem Förderschwerpunkt "Personenverkehr für die Region" etliche Demonstrationsvorhaben initiiert, die beispielhaft waren, wie kreative Lösungen trotz widriger Rahmenbedingungen im ländlichen Raum umgesetzt werden können.

Ein weiterer Auslöser war die Umsetzung der Regionalisierung des ÖPNV, die vielfach dazu geführt hat, dass sich die regionalen und lokalen ÖPNV-Akteure verstärkt ihrer Gestaltungsverantwortung im ÖPNV bewusst wurden. Trotz knapper werdender Finanzmittel ist es vielen Handelnden so gelungen, intelligente, auf die räumlichen Gegebenheiten optimierte ÖPNV-Angebote zu entwickeln und umzusetzen.
Der von KAGERMEIER herausgegebene Band gibt in 31 Fachbeiträgen einen umfassenden Einblick in das Verkehrssystem- und Mobilitätsmanagement im ländlichen Raum. 48 Autoren aus Forschung und Praxis behandeln in insgesamt 7 Themenbereichen konkrete Beispiele der Ausgestaltung von Verkehrsangeboten und Ansätze des Mobilitätsmanagements. Im Einzelnen handelt es sich um die Themen:
-    Maßgeschneiderte und flexibilisierte Verkehrsangebote
-    Car-Sharing im ländlichen Raum
-    Verkehrsangebote im Freizeitverkehr
-    Mobilitätsinformationen in der Region
-    Organisation des Gemeinschaftsverkehrs
-    Rahmenbedingungen des Gemeinschaftsverkehrs
-    Nachfrageanalyse und Angebotsgestaltung.
Zusammengefasst demonstrieren die fundierten Forschungs- und Praxisbeiträge, dass sich der Mobilitätsmarkt im ländlichen Raum in den letzten Jahren trotz ungünstiger Rahmenbedingungen dynamisch entwickelt hat. Sowohl für Studierende als auch für Praktiker ist die vorliegende Veröffentlichung von KAGERMEIER mit einer Vielzahl von "Good-Practice"-Beispielen, die die Entwicklung hin zu einer nachhaltigen Verkehrsgestaltung im ländlichen Raum aufzeigt, ein hilfreicher Begleiter durch den Studien- bzw. Arbeitsalltag.   
Autor: Thomas J. Mager

Quelle: Erdkunde, 60. Jahrgang, 2006, Heft 2, S. 194-195

Kommentar schreiben