GEOGRAPHISCHE REVUE
Jahrgang 16 · 2014 · Heft 2

 

Die neue Ausgabe der geographischen revue ist gerade erschienen:

 

GEOGRAPHISCHE REVUE
Jahrgang 16 · 2014· Heft 2


Essays

Tilo Felgenhauer: Mobilität als Interaktionshandeln – geographische Konzepte von Mobilität jenseits der physischen Objektbewegung  S. 5-22

Philipp Aufenvenne und Malte Steinbrink: Säulen der Einheit: Zur Stellung integrativer Autor_innen in der deutschsprachigen Geographie  S. 23-55

 

Besprechungsaufsatz

Johannes Küchler: Transformation in China? Städte im Perlflussdelta  S. 56-63

Besprochen wird das Buch: Christian Wuttke: Die chinesische Stadt im Transformationsprozess. Governanceformen und Mechanismen institutionellen Wandels am Beispiel des Perlflussdeltas. Berlin 2012.

 

Anne Vogelpohl: Gespaltene Stadtgesellschaft – Zur Aktualität einer Grundfrage der Stadtforschung  S. 64-68

Besprochen wird das Buch: Martin Kronauer, Walter Siebel (Hg.): Polarisierte Städte – Soziale Ungleichheit als Herausforderung für die Stadtpolitik. Frankfurt a.M.,New York 2013.

 

Rainer Neef: Das Quartier, empirisch und theoretisch  S. 69-76

Besprochen werden die Bücher: Veronika Deffner, Uli Meisel (Hg.): „StadtQuartiere“. Sozialwissenschaftliche, ökonomische und städtebaulich-architektonische Perspektiven. Essen 2013.

Olaf Schnur, Philipp Zakrzewski, Matthias Drilling (Hg.): Migrationsort Quartier. Zwischen Segregation, Integration und Interkultur. Wiesbaden 2013.

 

Pascal Goeke: Theoriediskussion und -vergleich. Ein Auftakt  S. 77-82

Besprochen wird das Buch: Jürgen Oßenbrügge, Anne Vogelpohl (Hg.): Theorien in der Raum- und Stadtforschung. Münster 2014.

 

Helmut Klüter: Konstruktionen ohne Kontrolle?  S. 83-103

Besprochen wird das Buch: Pascal Goeke, Roland Lippuner, Johannes Wirths (Hg.): Konstruktion und Kontrolle. Zur Raumordnung sozialer Systeme. Wiesbaden 2015.

 

Einzelrezensionen

Jan Lorenz Wilhelm: Wozu Evaluation? Organisationssysteme bewerten Stadtteilförderung mit Kalkül. Potsdam (Potsdamer Geographische Praxis, Band 2) 2012. (Uwe Altrock)  S.104-106

Karin Bijsterveld (Ed.): Soundscapes of the Urban Past. Staged Sound as Mediated Cultural Heritage. Bielefeld 2013. (Olaf Kühne)  S. 106-109

Roland Günter: Stadtmassaker und Sozialverbrechen.Studie zur Kommunalpolitik am Fallbei(l)spiel „Stadtzerstörung und Stadtentwicklung in Duisburg“ (mit einem Beitrag von Peter Strege, einer Moritat von Thomas Rother und dokumentarischen Fotografien von Katrin Susanne Gems und Gerda Sökeland). Essen (Einmischen und Mitgestalten, Schriften-Reihe des Deutschen Werkbunds Nordrhein-Westfalen, Bd. 18) 2013. (Friedrich Schulte-Derne)  S. 110-112

 

 

Das Heft ist zum Preis von 15,00 EUR (incl. Versandkosten) zu beziehen über:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Kommentar schreiben