Heinz Peter Brogiato, Luise Grundmann (Hg.): Mitteldeutschland in frühen Luftbildern. Ballonfotografien aus dem Archiv des Leibniz-Instituts für Länderkunde Leipzig. Leipzig 2005. - 239 S.

Luftbilder aus dem frühen 20. Jahrhundert sind eine Rarität. Umso wertvoller sind die Fotos der Sammlung des Jenenser Physikers Ernst Wandersleb, die um 1910 bei Ballonfahrten entstanden sind. Eine Auswahl der Bilder aus dem Archiv des Leipziger Leibniz-Instituts für Länderkunde wurde von Heinz Peter Brogiato und Luise Grundmann veröffentlicht. Der Band enthält 106 Luftbilder aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie dem südlichen Brandenburg.

Fast alle Groß- und Mittelstädte dieses Raumes sind in dem Band vertreten, aber auch viele Kleinstädte und Dörfer. Wenn einige Städte fehlen, ist dies sicher der Tatsache geschuldet, dass die Ballonfahrer die Richtung ihres Fluges nicht beeinflussen konnten. Die ganzseitigen, hochwertigen Luftbilder (21 x26 cm) werden auf jeweils einer Seite sehr anschaulich erläutert, ergänzt um einen kurzen geschichtlichen Abriss über die dargestellten Städte und Dörfer, so dass der Leser die Siedlungsgeschichte der dargestellten Orte gut nachvollziehen kann. Die Herausgeber liefern außerdem zu jedem Luftbild Literaturhinweise und den Nachweis der entsprechenden Topografischen Karte (TK 25). Der Band zeigt Luftbilder aus zahlreichen Städten (u.a. Jena, Görlitz, Mühlhausen, Naumburg), die schon im Mittelalter große Bedeutung erlangt hatten und ihr charakteristisches Stadtbild bis ins 20. Jahrhundert bewahren konnten. Besondere kulturlandschaftsprägende Elemente wie Residenzstädte (Greiz, Meiningen, Weimar) oder neugegründete Städte der Frühneuzeit (Marienberg, Oranienbaum) werden anschaulich dargestellt. Des Weiteren enthält der Band zahlreiche Luftbilder von Burgen und Schlössern sowie von Dörfern, deren Genese ebenfalls erläutert wird. Die Fotos zeigen überwiegend die Ortskerne. Die Stadterweiterungsgebiete und die neuen Industriegebiete, die seit Mitte des 19. Jahrhunderts entstanden, werden dagegen in dem Band kaum dokumentiert. So bleiben die Veränderungen der Kulturlandschaft, die die Industrialisierung gerade auch in Mitteldeutschland mit sich brachte, in dem Band eher unterrepräsentiert. Ausnahmen bilden Fotos der Leipziger Vorstädte (Gohlis und Connewitz) und einzelner Industriestädte (z. B. Werdau). Den tiefgreifenden Wandel des 20. Jahrhunderts - z.B. die Schaffung ausgedehnter neuer Wohngebiete und Industrieanlagen oder die Neugestaltung der Innenstädte nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges - können die Luftbilder naturgemäß nicht dokumentieren. In einigen Fällen wird der Wandel aber im Text erläutert, etwa die Umgestaltung des Saaletals bei Leuna und die Zerstörungen und der Wiederaufbau der Innenstädte von Dresden und Magdeburg. Sehr aufschlussreich ist der Vergleich der historischen Bilder mit der gegenwärtigen Realität, den man auch ohne nähere Erläuterungen erkennt. Die Altstädte sind zu Beginn des 20. Jahrhunderts noch sehr dicht bebaut, die Siedlungen klein. Die Straßen sind noch nicht den Bedürfnissen des Autoverkehrs angepasst, Autobahnen und Umgehungsstraßen fehlen ganz. Der Band bietet einen guten Überblick über die Kulturlandschaft des frühen 20. Jahrhunderts. Die Erläuterungstexte liefern zudem wichtige Hinweise zur Genese dieser Landschaft, vielfach sprechen die Bilder aber auch für sich. Wünschenswert wäre jedoch ein einleitender Artikel, der die Siedlungsgeschichte der Region im Überblick darstellt. Dieser Mühe haben sich die Herausgeber leider nicht unterzogen. Sehr gut sind die Regionen um Leipzig und Jena dokumentiert, wo die Ballonfahrten starteten: Der Band zeigt sehr anschaulich die Leipziger Innenstadt mit dem damals gerade fertiggestellten Neuen Rathaus und den Augustusplatz, der sein Erscheinungsbild inzwischen grundlegend verändert hat - insgesamt ein lesenswerter Band für alle, die sich für die Geschichte der Stadt interessieren oder sich mit dem mitteldeutschen Raum beschäftigen.

Autor: Heiner Schote

Quelle: Die Erde, 137. Jahrgang, 2006, Heft 1-2, S. 47-48

Kommentar schreiben